Blinken

Ein kleines Gedächtnisspiel

Hier findet ihr ein kleines elektronisches Gedächtnis-Spiel, das unter verschiedenen Namen bekannt ist. Es geht darum, sich eine zufällige Blinkreihenfolge der vier LEDs (rot,blau,grün,gelb) zu merken und mittels Taster wiederzugeben. Dabei wird die Sequenz, die es sich zu merken gilt, immer länger.

Der Schaltplan dürfte selbsterklärend sein. Zwei multiplex betriebene 7-Segmentanzeigen, geben das aktuelle Level an. Außerdem 4 Taster und 4 LEDs. Alles an einem PIC16F873…

In diesem Projekt nutzte ich erstmals eine selbstgeätzte Platine. Vom Ergebnis war ich begeistert…

Hier dann fertig bestückt:

Den Quellcode findet ihr in den Downloads. Leider ist er etwas unübersichtlich ;)

Zur Anleitung:
Ihr startet das Spiel mit einem beliebigen Tastendruck.
Das Spiel besteht daraus, dass ihr immer mit den Tasten unter den LEDs die vorher abgespielte Blink-Reihenfolge der LEDs wiedergebt. Die Zeit spielt hierbei keine Rolle, lediglich die Reihenfolge. Nach erfolgreicher Eingabe wird jeweils die bisherige Folge wiederholt und um ein Element erweitert. Dabei wird es zusätzlich schwerer, da die Wiedergabe der Sequenz immer schneller wird. Das Spiel beginnt mit einer einzelnen LED und endet bei der ersten falschen Eingabe (bzw. wenn die Register im PIC überlaufen ;))

Downloads:

PROJECTS
blinken

Neuer Kommentar