Blaueishütte (Alpen)

Das Gebiet um die Hütte bietet einen sehr guten Einstieg ins alpine Klettern und wird auch gerne von Gruppen als Ausbildungsort genutzt. Im August diesen Jahres waren wir das erste mal da (und sicher nicht zum letzten mal).

Die Blaueishütte liegt auf 1680m in den Berchtesgadener Alpen. Sie ist Ausgangspunkt zum nördlichsten Gletscher der Alpen (Blaueisgletscher), der auch ohne größere sportliche Leistungen auf einfachen Wegen erreicht werden kann, weshalb die Hütte auch von vielen Tagesgästen besucht wird.

Um die Hütte herum gibt es verschiedene Sportklettersektoren, wie auch viele Routen im Alpinkletterbereich. Sogar einige Boulder sind in der Umgebung zu finden.
Eine gute Übersicht mit vielen Topos findet sich auf der Website der Hütte: Touren
Viele Routen liegen schon in unmittelbarer Nähe der Hütte (<15min Zustieg).

Blick auf den Hintersee, der von der Terrasse der Hütte aus zu sehen ist.

Die Logic Line. Eine einfache Route in 8 Seillängen zur Schärtenspitze. Schöner Einstieg in die alpine Kletterei.

Blick von der Hütte Richtung Blaueisgletscher (in Wolken gehüllt). An den Wänden rechts und links finden sich Alpine- wie auch Sportkletterrouten.

CLIMBING
blaueishuette

Neuer Kommentar